Wie funktioniert Wertermittlung?

1. Zweck des Gutachtens
2. Recherche und Dokumentation
3. Auswahl der Bewertungsverfahren
4. Ermittlung des Marktwertes
5. Die drei Bewertungsverfahren
6. Das Vergleichswertverfahren
7. Das Ertragswertverfahren
8. Das Sachwertverfahren

6. Das Vergleichswertverfahren…

…führt auf dem direkten Weg zum Marktwert. Es empfiehlt sich immer dann, wenn für die in Frage kommende Objektart genügend Vergleichspreise vorliegen. Dokumentierte Kaufpreise für vergleichbare Objekte werden mittels Faktoren an die Eigenschaften des zu bewertenden Objektes angepasst.

In der Praxis wird dieses Verfahren meist bei Eigentumswohnungen, seltener bei Einfamilienhäusern angewendet, weil nur bei diesen Immobilienarten eine entsprechend große Fluktuation auf dem lokalen Markt stattfindet. Eine große Rolle spielt dieses Verfahren allerdings bei der Bodenwertermittlung, da der Grund und Boden immer losgelöst von darauf stehenden Gebäuden bewertet wird und dadurch viele Vergleichskaufpreise zur Verfügung stehen.

…weiter