Wertermittlung – was ist das?

Im Jahr 2003 wurden in Deutschland insgesamt 950.000 Immobilien mit einem Gesamtvolumen von 150 Milliarden Euro verkauft. In vielen Fällen bildete der durch eine seriöse Wertermittlung in einem Gutachten festgesetzte Marktwert die Basis der Abwicklung.

Als Marktwert bezeichnet man den Preis, der für eine Immobilie am Wertermittlungsstichtag im gewöhnlichen Geschäftsverkehr erzielbar wäre. Dabei werden alle rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften des Objektes sowie die Beschaffenheit und die Lage berücksichtigt.

Eine fundierte Wertermittlung in Kombination mit langjähriger Marktkenntnis und modernster Bewertungssoftware mit ständig aktualisierten Marktdaten verschafft ihnen den entscheidenden Vorsprung durch das Wissen um den tatsächlichen Wert eines Objektes.

Gleichwertige Immobilien unterliegen durch regionale Marktbesonderheiten schon in einem Umkreis von wenigen Kilometern erheblichen Wertunterschieden. Wir kennen aktuelle Immobilienmarktentwicklungen und verfügen über eine detaillierte regionale Marktkenntnis.

Der Kauf einer Immobilie ist für die meisten Interessenten die größte Investition ihres Lebens. Sichern sie sich ab! Unser Gutachten ist ihnen dabei eine unabhängige Entscheidungshilfe. Es liefert ihnen neben dem Marktwert …

…weiter